Familie Eres und Anat

Eres und Anat wohnen in einem Kibbuz südlich des See Genezareth. Sie haben zwei Kinder und waren in einer messianischen Gemeinde aktiv. Eres wirkte beim Lobpreis mit und Anat übernahm Aufgaben im kulinarischen Bereich der Gemeinde. Die Familie geriet in Not, als bei Eres gravierende Gesundheitsprobleme auftraten und ihr eigenes Restaurant in Konkurs ging. Das Ehepaar erhielt eine Finanzberatung. Ihre Situation verbesserte sich inzwischen stark. Anat arbeitet zu 100% als Begleiterin eines schwerbehinderten Mädchens. Eres arbeitet von zuhause als Internet-Verkäufer und begann zudem Transportdienste zu übernehmen. Die Unterstützung der GHI kann Ende 2019 beendet werden.

What do you want to do ?

New mail