Verein GHI

Der Verein GHI fördert und unterstütz mit seinem Engagement sozialdiakonischer Projekte im Nahen Osten, namentlich in Israel. Die materiellen Hilfeleistungen kommen notleidenden Personen aus der messianischen Bewegung zu gute.

Unsere Solidarität mit diesen Menschen verändert Leben. Seit über 30 Jahren ist der Verein GHI in Israel tätig. Langjährige Partner in Israel ermöglichen eine professionelle sozialdiakonische Arbeit. Die Projekte bekämpfen Armut, helfen in Notsituationen und fördern die Weiter- und Ausbildung von Menschen. Sozial benachteiligte Menschen haben zu kleine Möglichkeiten, um ihre Lebenssituation zu verändern. Der Verein GHI bietet Hilfe zur Selbsthilfe und orientiert sich dabei an den Bedürfnissen und Ressourcen der betroffener Menschen. Durch professionelle Begleitung wird in nachhaltige Lösungen investiert.

Die folgenden vier Bereiche zeigen das breite Engagement des Vereins GHI auf.

Keren Ruchama

Die Stiftung der Barmherzigkeit erreicht notleidende Menschen.

mehr…

Sei stark und mutig!

Mit Hilfe von Berufsausbildungen und Weiterbildungen sollen Frauen und Männer, wie auch ganze Familien finanziell selbständiger werden.

mehr…

Holocaust – Überlebende

Holocaust-Überlebende sind ältere Menschen. Oft leben sie in einfachen Verhältnissen. Praktische Hilfe und Freizeitangebote erleichtern den Alltag.

mehr…

Familienpatenschaften

Grosse Familien sind besonders stark der Armutsfalle in Israel ausgesetzt. Gezielte Begleitung und finanzielle Unterstützung soll Hilfe zur Selbsthilfe sein.

mehr…

Spenden

Mit Ihrer Spende können Sie einen Unterschied im Leben eines Menschen ermöglichen. Die Gemeindehilfe Israel ist ein Glaubenswerk, das weder von staatlicher noch von kirchlicher Seite regelmässige Beiträge erhält. Unsere Projekte sind auf die Spenden vieler engagierter Menschen angewiesen.

Alle zwei Monate versendet der Verein einen Rundbrief. Dieser gibt Einblick in die verschiedenen Tätigkeitsbereiche.