Im Herbst 2018 startete GHI in Zusammenarbeit mit E.L.Y Israel – „Families department“ das Ausbildungsprogram mit dem Namen: „chasak we ematz“ d.h. „Sei stark und mutig“. Unser Ziel ist es, die messianischen Gemeinden in Israel zu stärken. Mit Hilfe von Beruf- und Weiterbildung sollen Männer und Frauen, wie auch ganze Familien finanziell selbständig werden. Es besteht ein grosser Bedarf in diesem Bereich.

Die Zielgruppe besteht aus erwachsenen Personen aus sozioökonomisch niedrigem Milieu. Dazu gehören Neueinwanderer, Witwen, alleinerziehende Mütter, junge Erwachsene ohne Ausbildung und Beruf sowie auch weitere Menschen in Schwierigkeiten.

Den Programmteilnehmern wird geholfen eine Beruf- oder Weiterbildung zu finden, die zu einer passenden Stelle verhilft und dadurch ein stabiles Einkommen ermöglicht. Durch eine praxisnahe Beratung soll vermieden werden, dass nach der Ausbildung kein Einstieg in die Berufswelt gelingt. Deshalb werden gezielt Ressourcen in die Berufsabklärung und Berufsberatung investiert. Die ganzheitliche Betrachtung jeder Person mit ihren Kompetenzen und Fertigkeiten, wie auch die Analyse der Arbeitswelt gehören zu den Erfolgsfaktoren des Programms.

Im vergangenen Jahr hat die GHI in dieses Projekt 25‘000 Franken investiert. So erhielten 18 Personen eine Unterstützung. Drei Personen haben ihre Aus- oder Weiterbildung bereits im 2018 abgeschlossen. Zwei der Absolventen stammen aus Äthiopien. Ihre Integration in Israel war herausfordernd. Eine Mutter gründete nach einer Diplomausbildung zur Kinderbetreuerin eine Tagesstätte. Eine andere Person konnte den Führerschein als Buschauffeur erlangen und seinen Unterhalt finanzieren. Eine dritte Person absolvierte eine Bibelschule und kann nun im Gemeindekontext arbeiten. Weitere 15 Teilnehmende werden im 2019 ihre Aus- oder Weiterbildung abschliessen. Erfreulich ist, dass bei diesem Ausbildungsprogramm ein hoher Anteil an jungen Erwachsenen (34%) zwischen 18 bis 24 Jahren mitmacht. Alle Beteiligten sind Teil einer messianischen Gemeinde. Als GHI danken wir, dass wir uns weiterhin mit Ihrer Spende in dieses Ausbildungsprogramm investieren können und Menschen mutig und stark werden.